Das MHW-Cube-Racing Team überzeugt beim Bundesliga Auftakt in Saalhausen

Saalhausen

Mit vier Fahren unter den Top 20 liefert das Untermünkheimer MHW Cube Racing Team einen gelungen Bundesliga Auftakt in Saalhausen ab. Louis Wolf überraschte sogar mit einem starken 6.Platz im Eliminator Sprint.

Die U19 Fahrer Luis Neff und Janik Stegmaier machten am Samstagmorgen den Anfang. Stegmaier konnte leider sein Potential nicht voll nutzen und musste sich mit Rang 32 zufrieden geben während Neff auf einem guten 11.Platz ins Ziel fahren konnte. In der U-23 Klasse sorgte vorallem Louis Wolf für Aufsehen, der bereits am Vortag bei der Deutschen Meisterschaft im Eliminator Sprint auf den 6.Platz fuhr und es als zweiter Deutscher hinter 3 Belgiern aufs Bundesligapodium schaffte. Phillipp Bertsch und Sam Weber konnten ebenfalls mit Platz 10 & Platz 14 sehr wichtige Punkte für die Bundesliga Gesamtwertung auf ihrem Konto gutschreiben. Sven Strähle landete vom Pech verfolgt nach 2 Platten immerhin noch auf dem 20.Platz.

Die Bilder stellt uns freundlicherweise Bernd Wolf zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.